ROMSI


Zusammenhang

  • Überwachung einer Anlage ab der Installation
  • Optimierung der Verfügbarkeit (Optimierung der Stillstandszeiten & Minimierung der Ausfälle)
  • Minimierung der Risiken
ROMSI (Reliable, Operable, Maintainable, Safe, Inspectable; dt: zuverlässig, betriebsfähig, instandhaltungsfähig, sicher, überprüfbar)
ROMSI-Engineering zur Optimierung der Gesamtrendite einer Anlage


Unsere Methode

  • Kommunikationskanal zwischen Instandhaltung und Ingenieurbüro bzw. Beratungsfirma
  • Vorausschauende Planung der Instandhaltung unter Berücksichtigung der Arbeitsauslastung
  • Einbindung von RAMS-Konzepten (Safety & Availability via Maintenance & Reliability) Auswertungstabelle ROMSI

Leistungen

  • Identifikation der Schwachpunkte und der Stärken der Anlage
  • Handlungsempfehlungen für die Instandhaltung
  • Technisch-ökonomische Analyse mit Handlungsempfehlung
  • Priorisierung der Tätigkeiten