Integration von vorausschauender Instandhaltung


Zusammenhang

  • Kompenentengruppen für vorausschauende Instandhaltung identifizieren
  • Wahl der jeweils geeigneten Analysemethoden
  • Technische Realisierbarkeit
  • Kosten-Nutzen-Abschätzung (kurz-/langfristig)
  • Organisation des Informationsflusses für nachhaltigen Projekterfolg

Unsere Methode


Leistungen

  • Kostenkontrolle mit Hilfe von Kosten-Nutzen-Analyse oder Return on Investment
  • Methoden zur Abgrenzung des Anwendungsbereichs für vorausschauende Instandhaltung (auf Basis von Kritizität, Fehlerhistorie, Versagenswahrschein-lichkeit, FMEA)
  • Vollständige Abbildung der jeweiligen Handlungen für vorausschauende Instandhaltung (Zuordnung Komponente/Technologie sowie Arbeitsablauf in bestehende Wartungspläne integrieren)
  • Eine Datentabelle zum Import ins vorhandene IPS-System / CMMS Einbindung aller wesentlichen Akteure des Unternehmens mit geeigneten Kommunikationsmaßnahmen (Time To Care!)